Pamela Anderson: Polizei will ermitteln!

Pamela Anderson - Simon G. Jewelry's 2012 Summer Soiree and Kickoff for Carnevale NightsSie hat einen Stein ins Rollen gebracht! Die kanadische Polizei möchte Pamela Anderson wegen ihrer Äußerungen zu sexuellem Missbrauch befragen. Am Rande der Filmfestspiele in Cannes hatte die Schauspielerin vergangene Woche bei einer Veranstaltung ihrer Organisation „The Pamela Anderson Foundation“ eine Rede gehalten. Darin erklärte sie als Sechsjährige von ihrer Babysitterin missbraucht worden zu sein. Im Alter von 12 wurde sie dann von dem älteren Bruder eines Freundes vergewaltigt und als Teenager wurde sie Opfer einer Gruppenvergewaltigung.

Jetzt sucht die Polizei ihrer kanadischen Heimatstadt Vancouver Island den Kontakt zu ihr. Das verriet am Donnerstag (22.05.) ein Behördensprecher gegenüber der Zeitung „Globe and Mail“. Es wurden keine Einzelheiten zu den Vorfällen genannt.

Pamela Anderson hatte einen guten Grund!

Übrigens hielt Pamela Anderson die Rede bei der Gründungsfeier ihrer Einrichtung. Die 46-Jährige erklärte ferner, sie wolle anderen Opfern Mut machen.

Foto: (c) PRN / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.