Deutsche Album-Charts: KC Rebell auf der Eins

KC Rebell schnappt sich in dieser Woche die Spitze der deutschen Album-Charts. Der deutsche Rapper sichert sich mit seiner Platte „Banger Rebellieren“ die Eins. Das berichtet „musikmarkt.de“ unter Berufung auf GfK Entertainment. Demnach rutscht das Album zur TV-Show „Sing meinen Song – das Tauschkonzert“ einen Platz nach hinten auf die Zwei.

Neu auf Rang fünf sind „Veritas Maximus“, die Band um „Böhse Onkelz“-Frontmann Kevin Russel, mit „Glaube und Wille“ zu finden. „Guano Apes“ sichern sich mit „Offline“ die Acht, dicht gefolgt von Roland Kaiser mit „Seelenbahnen“ auf der Zehn. „Led Zeppelin“ kehren mit ihrer Reissue-Serie rund 45 Jahre nach Veröffentlichung wieder die Charts zurück. „Led Zeppelin“, „Led Zeppelin II“ und „Led Zeppelin III“ erobern die Plätze elf, 16 und 18. Ebenfalls in die Top 20 haben es außerdem „Unantastbar“ mit „Fluch und Segen“ auf der 13 und Afrob mit „Push“ auf der 20 geschafft.

Die Charts wurden in der Woche vom 30. Mai bis 5. Juni 2014 erhoben.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.