Kesha: Stress macht sie krank!

Ke$ha - Ke$ha Hosts Pure Nightclub's Anniversary Party in Las VegasStress ist ein echtes Problem, nicht nur für Kesha! Kesha gibt ihrem beruflichen Stress eine Mitschuld an ihrer Essstörung und liegt damit womöglich gar nicht so falsch. Obwohl sie schon einige Jahre gegen ihre Krankheit kämpfte, nahmen ihre Probleme mit der Arbeit an ihrem Album „Warrior“ ungeahnt schlimme Ausmaße an. In einem Interview mit „Teen Vogue“ verriet Kesha jetzt zu dem Thema:

„Meine letzte Platte ‚Warrior‘ zu machen, war eine ganz miserable Prozedur und es hat mein innere Verfassung zugrunde gerichtet. Ich habe hart dafür gekämpft, meine Essenz und alles Raue an mir, für das ich einstehe, zu behalten, aber letztendlich propagierte ich etwas, das nicht das Tier war, das ich sein wollte.“

Kesha Facts:

Kesha begab sich Anfang des Jahres für einige Wochen in eine Rehabilitationsklinik.

Foto: (c) Justin Paludipan / PR Photos