Aretha Franklin aus Restaurant vertrieben!

Aretha Franklin - BET Honors 2014 - ArrivalsSo geht man weder mit Gästen noch mit Promis um! So schnell wird Aretha Franklin vermutlich nicht mehr im Fastfood-Restaurant „Johnny Rockets“ essen. Als die Soul-Sängerin am Donnerstag (24.07.) in Ontario auf ihre Bestellung wartete, wurde sie von einer Angestellten angebrüllt. Den „New York Daily News“ verriet die 72-Jährige, dass sie von der jungen Frau darauf hingewiesen wurde, dass sie nicht an einem Tisch warten dürfe, weil sie ihr Essen zum Mitnehmen geordert habe. Als die Sängerin daraufhin erwiderte, dass sie in dem Fall ihren Burger und ihre Pommes im Restaurant essen werde, sagte die Angestellte lautstark: „Sie können es nicht hier essen, wir haben Sie bereits als Kundin eingestuft, die das Essen mitnimmt.“

Aretha Franklin schlagfertig!

Dies wurde Aretha Franklin dann doch zu bunt und sie sagte: „Ich bin aufgestanden und gegangen. Und ich sagte ihr noch, ‚Sie können es selbst essen, und sie können auch dafür zahlen.'“ Eine Sprecherin der Fastfood-Kette entschuldigte sich inzwischen bei Aretha für das Verhalten der „neuen und sehr jungen Mitarbeiterin“.

Foto: (c) Aaron J. Thornton / PR Photos