Chris Cornell: Stalkerin gefasst

Chris Cornell - "Marvel's The Avengers" Los Angeles PremiereDa wird er sicherlich erst einmal aufgeatmet haben! Eine Frau, die Chris Cornell in den vergangenen Jahren massiv gestalkt hat, ist in Tempa Bay vorübergehend festgenommen worden. Wie eine ansässige Zeitung berichtet, habe die Dame den „Soundgarden“-Frontmann seit Jahren verfolgt und ihm über einhundert Drohungen über soziale Netzwerke zukommen lassen.

Angefangen hat die Geschichte bereits 2009, nachdem sie behauptete, Chris Cornell habe Songtexte von ihr gestohlen. Weil dieser jedoch nichts davon wissen wollte, behauptete sie unter anderem, dass seine Frau Vicky Drogen nehme und ihre Kinder schlage. Als sie jetzt versucht auf das Anwesen der Familie in Miami vorzudringen, wurde sie verhaftet.

Chris Cornell hatte nur kurze Pause

Die Frau ist inzwischen gegen eine Kaution von 50.000 Dollar wieder auf freiem Fuß, allerdings darf sie sich der Familie von Cornell nicht mehr nähern und auch keine Nachrichten an ihn schicken. Mal sehen ob sie sich daran halten wird!

Foto: (c) Andrew Evans / PR Photos