Sophie Marceau: Scheidung ist ein klarer Schnitt!

Sophie Marceau - "Un Bonheur N'Arrive Jamais Seul" ("Happiness Never Comes Alone") Germany PhotocallWürde sie es wieder tun? Ja, denn Sophie Marceau hält die Ehe nach wie vor für eine gute Sache. Und das, obwohl sie sich gerade von Ehemann Nummer zwei, Christopher Lambert, getrennt hat. Als die 47-Jährige im Interview mit der Zeitschrift “Für Sie” gefragt wurde, ob sie die Ehe nun nicht mehr möge, sagte sie:

“Doch, doch. Und ein großer Vorteil von ihr ist, dass du dich wieder scheiden lassen kannst. Es ist ein klarer Schnitt. Wenn Du nicht verheiratet bist – wie weißt du, wann es vorbei ist? Da gibt es kein konkretes Zeichen.” Außerdem habe sie in den letzten Jahren auch viel über Beziehungen gelernt. Marceau wörtlich: “Dass wir Ihnen genügend Zeit widmen sollten. Wir machen uns über den Job mehr Gedanken als über unsere Beziehungen. Dabei sollten wir gerade an denen arbeiten. Und zwar jeden einzelnen Tag. Es ist nicht selbstverständlich einen Partner zu haben.”

Sophie Marceau Love-Facts:

Sophie Marceau war übrigens von 1985 bis 2001 mit Andrzej Żuławski verheiratet. 2012 gab sie Christopher Lambert das Ja-Wort. Vor kurzem gaben die beiden ihre Trennung offiziell bekannt.

Foto: (c) Away! / PR Photos