Streit bei Robert Plant und Jimmy Page

Robert Plant - "Led Zeppelin: Celebration Day" New York City PremiereKlingt nicht als würden sie noch einmal zusammen kommen! Robert Plant ist enttäuscht darüber, dass Jimmy Page ihm stets den schwarzen Peter zuschiebt, was eine mögliche Reunion von „Led Zeppelin“ betrifft. Erst vor wenigen Monaten hatte der Gitarrist in einem Interview gesagt, dass allein Plant eine mögliche Wiedervereinigung verhindere. Zwar deute Plant eine Reunion immer wieder an, doch dies sei mehr ein Spielchen, aber nicht ernst zu nehmen. Dies möchte der Sänger aber nicht so stehen lassen und sagte dem Magazin „Uncut“ dazu:

„Ich bin nicht dafür verantwortlich. Und er sollte dies als Profi auch besser wissen. Er weiß, wie er für Schlagzeilen sorgen kann, wenn er es möchte. Aber ich habe keine Ahnung, was er damit bezweckt. Ich bin ein wenig enttäuscht und ratlos.“

„Led Zeppelin“ nie wieder zusammen?

Bereits 2011 sagte Robert Plant übrigens, er könne sich einfach nicht mehr mit „Led Zeppelin“ identifizieren.

Foto: (c) Marco Sagliocco / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.