Cro hat seiner Maske viel zu verdanken

Cro ist froh, sein Gesicht vor der Öffentlichkeit geheim gehalten zu haben. Der maskierte Rapper kann deshalb im Privatleben nämlich leicht unerkannt bleiben und so weiterleben wie vor dem Start seiner Karriere. Er sagte gegenüber “telekom-streetgigs.de”:

“Es ist alles so krass, was passiert ist, und ich freue mich voll, dass es so ist. Und weil ich trotzdem noch die Maske aufhabe, kann ich den Trubel um mich einfach weglegen. Die Leute wollen Cro und nicht mich – wenn ich auf der Straße rumlaufe, bin ich völlig uninteressant.”

Cro auf die Ohren:

Cros aktuelles Album trägt übrigens den Titel “Melodie”.