Dakota Fanning geht nicht gerne shoppen

Dakota Fanning - 2013 National Arts AwardsDas klingt schon etwas komisch, aber was anderen Frauen Vergnügen bereitet, bringt Dakota Fanning zum Ausrasten. Die Schauspielerin findet es ziemlich nervig, shoppen zu gehen. Der Grund dafür: Sie hasst es, Kleider anzuprobieren, weil sie sich in Klamottenläden von den Verkäufern unter Druck gesetzt fühlt. Gegenüber dem Magazin „Lucky“ erzählte Dakota Fanning zu dem Thema:

„Dieser Druck, Dinge in einem Laden anzuprobieren, bringt mich zum Ausrasten. Ich komme dann immer mit Dingen zurück, die mir nicht passen.“

Dakota Fanning Movie-Facts:

Dakota Fanning war übrigens zuletzt in „Very Good Girls“ in den Kinos zu sehen.

Foto: (c) Janet Mayer / PR Photos