Demi Moore von Schuld geplagt

Demi Moore von Schuld geplagt - Promi Klatsch und TratschJa, sie hat Fehler gemacht, aber ist sie wirklich die Ursache? Demi Moore gibt sich jedenfalls derzeit die Schuld an den Drogenproblemen ihrer Tochter Tallulah Willis. Die Schauspielerin und ihr Ex-Mann Bruce Willis wiesen ihr Kind vor kurzem in eine Entzugsklinik ein und jetzt braucht die 51-Jährige die Unterstützung ihrer Freunde, um mit der Situation klarzukommen. Aus ihrem Freundeskreis verriet nun jemand gegenüber „Grazia“:

„Jeder sagt Demi, dass es das Beste war, Tallulah zu überzeugen, in die Reha zu gehen. Aber sie kann ihre Schuldgefühle nicht abschütteln. Im Moment kann sie einfach nur Tallulah helfen und auf das Beste hoffen.“

Demi Moore Family-Facts:

Demi Moore und Bruce Willis waren von 1987 bis 2000 verheiratet. Das Paar hat drei gemeinsame Töchter: Rumer, 25, Scout, 22, und Tallulah, 20.

Foto: (c) Andrew Evans / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.