Indianer sollte Britney Spears heilen

Britney Spears - "Smurfs 2" Los Angeles PremiereGut geklappt hat dieser Plan offenbar nicht! Britney Spears hat sich einst angeblich Hilfe bei einem indianischen Heiler gesucht. Dieser sollte ihre Seele reinigen. Wie der Online-Dienst „FemaleFirst.co.uk“ berichtet, hatte die Sängerin 2007 ein Treffen mit einem Schamanen am Rande des Grand Canyon organisiert. Ein Insider sagte damals dazu:

„Der leitende Schamane hat sich bereiterklärt, ein Ritual mit Britney durchzuführen, was eine große Ehre ist. Der Schamane wird Weisheit in ihren Kopf bringen und ihr Inneres mit einem magischen Trank reinigen. Und die gelehrten Indianer werden ein Mantra singen und einen besonderen Tanz für sie aufführen.“ Ob Britney Spears sich jemals von einem Indianer hat heilen lassen ist nicht bekannt, doch sollte dies geschehen sein, so ist die nachfolgende Geschichte keine gute Werbung für traditionsreiche Heilkunst.

Britney Spears hatte Hilfe nötig

Britney hatte ein bisschen Hilfe auch bitter nötig. Damals machte sie hauptsächlich durch Alkohol- und Drogeneskapaden auf sich aufmerksam zumindest dies soll aber heute Geschichte sein.

Foto: (c) Izumi Hasegawa / PR Photos