Snoop Dogg ist jetzt Drogendealer

Snoop Dogg - BET Hip Hop Awards 2013Snoop Dogg steigt jetzt tatsächlich ganz legal ins Drogengeschäft ein. Kein Scherz! Der Rapper verkauft speziell für Cannabis geeignete E-Zigaretten, sogenannte Vaporizer. Wie „bild.de“ berichtet, ist der 42-Jährige Snoop Dogg seit kurzem Investor und Chef des US-Start-Ups „Grenco Science“ in Kalifornien. Möglich wird das Unternehmen durch die zunehmende Legalisierung von Marihuana in den USA. Klingt nach einer guten Geschäftsidee, bis sich die USA die ganze Geschichte noch einmal anders überlegen, dann könnte es auch wieder schnell illegal sein.

Snoop Dogg Marihuana-Facts:

Snoop Dogg raucht übrigens täglich mehrere Joints – und das sogar meist legal. Er verfügt in seiner Heimat Kalifornien über das erforderliche ärztliche Attest, das ihm Marihuana aus medizinischen Gründen gestattet.

Foto: (c) Aaron J. Thornton / PR Photos