„AC/DC“-Gitarrist Malcolm Young leidet an Demenz?

„AC/DC“-Gitarrist Malcolm Young leidet angeblich an Demenz. Deshalb soll der Rocker seine Band, die er mitgegründet hat, auch verlassen haben. Das berichtet der „Sydney Morning Herald“. Demnach befindet Young sich seit kurzem in einem Pflegeheim. Ein Insider sagte zur Erkrankung des 61-Jährigen Malcolm Young: „Wenn man mit ihm in einem Raum war, rausging und eine Minute später wieder reinkam, erinnerte er sich nicht mehr daran, wer du bist. Er hat sein Kurzzeitgedächtnis komplett verloren. Seine Frau Linda hat ihn in Vollzeit-Pflege gegeben.“ Bestätigt wurde Malcolms Demenzerkrankung bisher nicht.

„AC/DC“ gaben vor kurzem bekannt, dass sich Malcolm Young aus gesundheitlichen Gründen zur Ruhe gesetzt hat. Er wird auf der anstehenden Welttournee durch seinen Neffen Stevie Young ersetzt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.