Ariana Grande: Personal auf der Flucht?

Ariana Grande - Nickelodeon's 27th Annual Kids' Choice AwardsKein gutes Zeichen, aber Ariana Grande läuft so langsam aber sicher das Personal davon. Nachdem ihr Life-Coach bereits entnervt das Handtuch geworfen hat, muss sie sich jetzt auch einen neuen Choreographen suchen. Allerdings soll dieser selbst dafür verantwortlich gewesen sein, weil er Interna und Halbwahrheiten an die Presse ausgeplaudert haben soll. Ein Insider sagte „RadarOnline.com“ dazu:

„Es gab einen längeren Untersuchungsbericht, und als die Resultate vorlagen, ist er gegangen. Das Resultat demonstrierte, dass es schwerwiegende Probleme gab und er hat deshalb entschieden, zurückzutreten.“ Auf „Twitter“ teilte der Beschuldigte dazu mit: „Ich wünsche Ariana das Beste, aber selbst wenn ich eine Geschichte verkaufen könnte, würde ich es nicht machen.“ Zudem sagte er „RadarOnline.com“ noch: „Diese Anschuldigungen sind komplett unwahr. Sie stammen von einer Gruppe aus Arianas Team, die mich aus unterschiedlichen Gründen raushaben wollte.“

Foto: (c) Andrew Evans / PR Photos