Barbra Streisand schreibt US-Chart-Geschichte

Barbra Streisand wird heute (24.09.) mit ihrem Album „Partners“ die Spitze der US-Charts übernehmen – und damit Geschichte schreiben. Die Sängerin hat damit nämlich in sechs aufeinanderfolgenden Jahrzehnten ein Nummer-Eins-Album abgeliefert. Im Oktober 1964 stand Streisand mit ihrer Platte „People“ zum ersten Mal an der Spitze der US-Charts. Insgesamt kommt die heute 72-Jährige jetzt schon auf zehn Nummer-Eins-Alben – lediglich die „Beatles“ und Jay-Z können in dieser Kategorie mehr aufweisen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.