Dan Aykroyd: Nachtclub-Imperium soll wachsen

Dan Aykroyd - 28th Annual Academy of the Arts Lifetime Achievement AwardsDan Aykroyd möchte seiner Nachtclub-Sammlung ein weiteres Exemplar hinzufügen. Der Schauspieler besitzt bereits 13 Bars in Amerika, nun möchte er eine weitere in London eröffnen. Gegenüber der britischen Zeitung „Evening Standard“ sagte Dan Aykroyd zu seinen Plänen:

„Ich möchte eine gute Location für unseren Club. Wir brauchen einen Veranstaltungsraum mit 1000 Sitzen, vielleicht auch nur 500, und ich möchte gerne die Küche Louisianas hierher bringen. Die Räume schmücken wir mit der traditionellen Kunst dieser Gegend.“

Seine Bar-Kette trägt übrigens in Anlehnung an seinen Kinohit „Blues Brothers“ den Namen „House Of Blues“. Der erste Club wurde 1992 eröffnet.

Foto: (c) Marco Sagliocco / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.