Gottfried John verstarb am Montag

Gottfried John ist tot. Der deutsche Schauspieler starb am Montag (01.09.) im Alter von 72 Jahren an Krebs. Das teilte der WDR mit. Intendant Tom Buhrow ließ verlauten: „Wir werden Gottfried John in Erinnerung behalten als einen großen Charakterdarsteller und als einen ebenso bescheidenen wie warmherzigen Menschen.“ John hinterlässt seine Frau Brigitte, mit der er 30 Jahre lang verheiratet war. Das Paar hatte keine Kinder.

Gottfried John wurde 1995 als Bösewicht im Bond-Film „Golden Eye“ international bekannt. Er war außerdem unter anderem in Filmen wie „Bin ich schön?“ oder „Asterix und Obelix gegen Caesar“ in den Kinos zu sehen. Zuletzt spielte er in den Filmen „Rubinrot“ und „Saphirblau“.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.