Lady GaGa unsicher

Lady Gaga Celebrates H&M's Times Square Grand OpeningDa wagt sie sich ja auch was! Lady GaGa hat neuerdings öfter mal mit Nervenflattern zu kämpfen. Da die Sängerin nämlich bei ihrem Duett-Album „Cheek to Cheek“ mit Tony Bennett auf Autotune verzichtet, ist sie manchmal unsicher, ob die Fans ihre Stimme immer noch lieben. In der TV-Show „Good Morning Britain“ gestand die 28-Jährige Lady GaGa zu dem Thema, über welches viele Sänger und Sängerinnen nicht gerne reden:

„Ich bin sehr überwältigt, es gibt Tage, an denen ich nicht genau weiß, was ich mit meinen Nerven machen soll, und ich denke, das liegt auch daran, dass die Leute wirklich zum ersten Mal meine wahre Stimme hören, deshalb fühle ich mich sehr verletzlich.“

Seit 19. September ist das Jazz-Album „Cheek to Cheek“ von Lady GaGa mit Tony Bennett im Handel erhältlich.

Foto: (c) Marco Sagliocco / PR Photos