Miles Teller machte „Divergent“ nur wegen des Geldes?!

Miles Teller - "The Spectacular Now" Los Angeles Special Screening - ArrivalsKann das wahr sein? Miles Teller ist nach den Dreharbeiten zu „Die Bestimmung – Divergent“ jedenfalls vollkommen frustriert gewesen. Deshalb war der Schauspieler überglücklich, als ihm eine Rolle in dem Musikdrama „Whiplash“ angeboten wurde. Der 27-Jährige Miles Teller sagte der Zeitschrift „W“:

„Als ich ‚Whiplash‘ zum ersten Mal gelesen habe, fühlte ich mich innerlich tot. Ich war an der Rolle in ‚Divergent‘ nicht interessiert und habe den Film nur aus geschäftlichen Gründen gemacht. Es war mein erster Film, den ein internationales Publikum sehen würde. Ich habe meinen Agenten angerufen und meinte, ‚Das ist sch****‘. Er hat mir von ‚Whiplash‘ erzählt.“

„Whiplash“ kommt im deutschsprachigen Raum übrigens im Februar 2015 in die Kinos.

Foto: (c) Emiley Schweich / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.