Robin Thicke trinkt zu viel

Robin Thicke - "Baggage Claim" Los Angeles PremiereWird er sich noch erholen? Robin Thicke versucht angeblich, seinen Kummer im Alkohol zu ersäufen. Der Sänger soll seit der Trennung von Ehefrau Paula Patton im Februar dieses Jahres völlig neben der Spur sein. Ein Insider sagte der „In Touch Weekly“ über Robin Thicke:

„Er trinkt und feiert fast jeden Abend seit seiner Trennung von Paula. Er versucht, den Schmerz, die Liebe seines Lebens verloren zu haben, zu betäuben.“ Familie, Freunde und auch seine Noch-Ehefrau sollen sich deshalb große Sorgen um den 37-Jährigen machen. Die Quelle wörtlich: „Sie, seine Eltern und seine Plattenfirma versuchten vor einigen Monaten, eine Intervention durchzuführen, doch er weigerte sich schlicht.“

Robin Thicke hatte allerdings schon vor dem Scheitern seiner Ehe Probleme mit Alkohol und verschreibungspflichtigen Medikamenten. Der Sänger gestand vor kurzem vor Gericht, dass er bei den Aufnahmen zu „Blurred Lines“ total benebelt war und kaum etwas davon mitbekommen hat.

Foto: (c) Andrew Evans / PR Photos