„Star Wars VII“: Gute Stimmung am Set

Oscar Isaac - "The Two Faces of January" UK PremiereDie Dreharbeiten zu „Star Wars: Episode VII“ laufen hervorragend. Das hat jetzt Oscar Isaac bestätigt, der aktuell für den Blockbuster vor der Kamera steht. Und ihm zufolge hat Regisseur J.J. Abrams nicht nur alles im Griff, er sorgt auch für gute Stimmung. Oscar Isaac sagte „Entertainment Weekly“:

„Jeder hat eine wirklich gute Zeit. JJ sorgt dafür. Es gibt viel Enthusiasmus und alles wird von ganzem Herzen gemacht. An der Art, wie wir es machen, ist nichts Zynisches. Sogar die Art, wie wir drehen: Er dreht mit der Kamera und baut tatsächlich die Sets auf, also sind da hunderte Stormtrooper, hunderte Statisten und all die Schiffe. Man sieht sie tatsächlich. Alles ist echt. Alle interagieren mit dieser Welt.“

„Star Wars: Episode VII“ soll übrigens am 17. Dezember 2015 in die Kinos kommen.

Foto: (c) Solarpix / PR Photos