“Take That”: Hätte Jason Orange bleiben sollen?

Jason OrangeNicht nur die Fans sind bestürzt und teilweise ohne jedes Verständnis! Der ehemalige “Take That”-Manager Nigel Martin Smith kann auch nicht verstehen, weshalb Jason Orange die Band verlässt. Vor einigen Tagen hatte der 44-Jährige seinen Ausstieg verkündet, und der britischen “Sun” sagte Smith, dass Jason Orange diese Entscheidung bereuen werde. Wörtlich sagte er:

“Ich denke, Jasons Verhalten ist bedauerlich… Dass Jason die Band verlässt, ist seit der Reunion zu erwarten gewesen. Jason war nie glücklich darüber. Aber wenn die anderen Jungs noch größeren Erfolg als Trio haben werden, wird Jason wieder dazu stoßen. Ich bin sauer auf ihn, weil er die Fans im Stich gelassen hat, seine Bandkollegen, und am meisten bin ich sauer auf Jason, weil er seine Karriere wegwirft.”

Jason Orange gab am vergangenen Donnerstag (25.09.) offiziell seinen Abschied von “Take That” bekannt. Die Band besteht nun nur noch aus Gary Barlow, Mark Owen und Howard Donald.

Foto: (c) Universal Music