„5 Seconds of Summer“: Ashton Irwin musste operiert werden!

5 Seconds of Summer in Concert at Q102's Performance Theatre in Bala CynwydDas klingt gar nicht lustig, doch Sorgen müssen wir uns nicht machen. „5 Seconds of Summer“ haben ihren Auftritt bei den britischen Radio 1 Teen Choice Awards kurzfristig absagen müssen. Ashton Irwin musste operiert werden und kann deshalb nicht performen. Wie die britische Zeitung „Mirror“ berichtet, wurde dem Schlagzeuger gestern (15.10.) der Blinddarm entfernt. Die australische Band ließ dazu verlauten:

„Es tut uns für alle, die geplant hatten, uns in Wembley zu sehen, so leid. Wir haben uns darauf gefreut, euch alle zu sehen. Wir können es nicht erwarten, bald wieder in Großbritannien zu sein.“

„5 Seconds of Summer“ wurden durch ihre gemeinsame Tour mit „One Direction“ international bekannt. Ihr selbstbetiteltes Debütalbum stieg in den USA dann in diesem Jahr auch auf Platz eins der Charts ein.

Foto: (c) Paul Froggatt / PR Photos