Al Pacino lässt Kopf nicht hängen

Al Pacino - 68th Annual Golden Globe AwardsAl Pacino lässt sich nie unterkriegen, auch nicht, wenn er schwere Zeiten durchmachen muss. Der Schauspieler hatte schon einige triste Phasen in seinem Leben, ist aber froh, trotzdem niemals in eine Depression verfallen zu sein. Al Pacino sagte dem Magazin „Loaded“ zu dieser Zeit:

„Ich mag deprimiert gewesen sein, aber ich weiß davon nichts. Die Leute werden depressiv und das ist sehr, sehr traurig und das kann auch anhalten und das ist traurig. Ich hatte meine Probleme mit Dingen, die dem nahe kommen, aber nicht in so einer Intensität. Ich schätze mich glücklich.“

Der 74-Jährige kämpfte übrigens auch schon gegen Alkoholsucht.

Foto: (c) Bob Charlotte / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.