Bill Murray wollte „Forrest Gump“ spielen

Bill Murray hätte auch gerne Forrest Gump gespielt. Der Schauspieler nahm Anfang der Neunziger am Casting für den später so erfolgreichen gleichnamigen Film teil. Bill Murray verriet dem Moderator Howard Stern in dessen Radioshow:

„Ich führte Gespräche deswegen und ich hatte das Buch und all diese Dinge.“ Letztlich setzte sich aber Tom Hanks durch und heimste damit sogar noch einen Oscar ein. Wahrscheinlich war Bill Murray zu sehr in der Rolle des Komikers gefangen.

„Forrest Gump“ eroberte 1994 die Kinos und wurde zum Kassenschlager.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.