Bob Geldof kämpft mit Schuldgefühlen

Bob Geldof - CBGB Festival Presents Amnesty International Concert in New York CityBob Geldof gibt sich die Schuld am Tod seiner Tochter Peaches. Die 25-Jährige starb im April dieses Jahres an einer Überdosis Drogen. Der Musiker sagte „ITV“ dazu:

„Du gibst dir selbst die Schuld. Du bist der Vater, der die Verantwortung trägt und eindeutig versagt hat.“ Er zerbreche sich ständig den Kopf darüber, was er hätte besser machen können. Der 63-Jährige Bob Geldof wörtlich: „Wir haben mehr getan, als nur über ihre Drogen-Probleme zu sprechen.“ Und trotzdem sei Peaches leider nicht von ihrer Sucht losgekommen, was letztendlich auch zu ihrem Tod führte.

Peaches Geldof wurde am 07. April tot in ihrem Haus in England aufgefunden. Sie starb an einer Überdosis Drogen. Die 25-Jährige hinterlässt einen Ehemann und zwei kleine Kinder.

Foto: (c) MJ Photos / PR Photos