Bono: Guter Grund für Brille!

Bono - U2 - Glastonbury Festival 2011Ja, er hat einen guten Grund: „U2“-Frontmann Bono trägt nicht umsonst fast immer und überall eine Sonnenbrille. Der Sänger gab jetzt bekannt, dass er schon seit langer Zeit an einer Augenerkrankung leidet und seine Augen deshalb vor allzu grellem Licht schützen muss. In der britischen Talkshow von Graham North sagte Bono:

„Dies ist ein guter Ort, um den Leute zu erklären, dass ich in den letzten 20 Jahren am grünen Star gelitten habe. Ich habe sehr gute Behandlungen und werde in Ordnung kommen… Aber ihr werdet das jetzt nicht mehr aus euren Köpfen bekommen und sagen, ‚Ah, armer alter blinder Bono.'“

Bono enthüllte seine Augenprobleme schon 2005. Damals erklärte er: „Ich habe lichtempfindliche Augen. Wenn jemand mich fotografiert, sehe ich den Blitz den Rest des Tages. Mein rechtes Auge schwillt außerdem an.“

Foto: (c) Landmark / PR Photos