Bono: Stimme von Daddy

Bono - 25th Annual Palm Springs International Film FestivalDie Stimme von „U2“-Frontmann Bono hat sich in den letzten Jahren sehr verändert. Und er glaubt, dass das mit dem Tod seines Vaters im Jahr 2001 zu tun hat. Der Sänger sagte laut „contactmusic.com“:

„Mein Vater sagte früher immer, ‚Du bist ein Bariton, der ein Tenor sein will‘. Als mein Vater starb – wir hatten eine unglaubliche Beziehung, besonders in seinen letzten Tagen – hat sich meine Stimme verändert und ich hatte das Gefühl, dass meine Stimme besser wurde. Ich hatte das Gefühl, dass er mir dieses Geschenk machte, als er von uns ging. Ich denke, ich bin jetzt Tenor!“

Das neue „U2“-Album „Songs of Innocence“ ist übrigens seit Anfang September als kostenloser Download zu haben.

Foto: (c) Andrew Evans / PR Photos