David Hasselhoff erwartet „Baywatch“-Film mit gemischten Gefühlen

Man kann es ihm auch nicht verdenken! David Hasselhoff sieht dem geplanten „Baywatch“-Film mit gemischten Gefühlen entgegen. Der Schauspieler, der die Original-Serie ins Leben rief und in ihr Mitch Buchannon spielte, glaubt nämlich nicht, dass Hollywood einen ernsthaften Film machen wird. David Hasselhoff sagte „digitalspy.co.uk“ dazu:

„Sie werden wie bei ‘Knight Rider‘ wahrscheinlich eine Parodie machen. Das ist irgendwie traurig, weil ich gern gesehen hätte, wie die Franchise fortgesetzt wird und ich hätte dann den alten Kerl gespielt, der nicht mehr den Strand entlangrennen kann.“

Vor kurzem wurde offiziell bestätigt, dass „Baywatch: The Movie“ produziert wird. Die Hauptrolle in dem Streifen wird Dwayne „The Rock“ Johnson spielen.