Ice Cube bleibt wütend

Ice Cube - "Godzilla" Los Angeles PremiereWut kann ein gutes Gefühl sein: Ice Cube glaubt nicht, dass er von seiner früheren Frustration gegenüber der Gesellschaft etwas eingebüßt hat. Zu Beginn seiner Karriere machte er mit gesellschaftskritischem Rap auf sich aufmerksam, und auch wenn er inzwischen 45 Jahre alt ist, hat er seinen Kampfgeist nicht verloren. Im Interview mit dem „Observer“ sagte Ice Cube zu dem Thema:

„Ich verspüre immer noch die Wut, die ich als Teenager hatte. Ich bin einfach nur klüger als damals. Die Situation schwarzer Menschen in der heutigen Welt deprimiert mich. Es gibt genügend Geld, aber wir sind auf allen Listen ans Ende verbannt worden. Jegliche Entwicklung ist, gemessen an dem Leid, ein Witz.“

Als Mitglied der Hip-Hop-Crew „N.W.A.“ wurde Ice Cube Ende der 1980er Jahre bekannt.

Foto: (c) David Gabber / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.