James Blunt will neues Image

James Blunt Visits The Marilyn Denis Show in Toronto on January 31, 2014Kann er sein Image wirklich ablegen? Er scheint jedenfalls auf einem guten Weg zu sein, denn James Blunt wird nicht mehr so sehr als Heulsuse wahrgenommen wir früher. Nachdem der britische Sänger und Songschreiber mit „You’re Beautiful“ 2005 den internationalen Durchbruch schaffte, wurde ihm das Image als trauriger Schmusesänger aufgedrückt. Doch spätestens seit James Blunt in diesem Jahr das Album „Moon Landing“ veröffentlichte, sehen die Leute ihn langsam realistischer. Der 40-Jährige sagte der Zeitschrift „Hello!“:

„Ich hatte ein paar über-emotionale, traurige Songs, für die ich bekannt bin, aber ich denke, jetzt hat sich das Blatt gewendet. Die Leute können sehen, dass ich mich selbst nicht so ernst nehme.“

James Blunt hat in diesem Jahr übrigens Sofia Wellesley geheiratet. Mit ihr wünscht der Sänger sich eine Familie.

Foto: (c) Robin Wong / PR Photos