Jamie Cullum: Was steckt hinter „Interlude“?

Jamie Cullum: Was steckt hinter "Interlude"? - MusikJamie Cullum hat am 03. Oktober sein neues Album „Interlude“ veröffentlicht. Damit kehrt er zu seinen Jazz-Wurzeln zurück, lässt sich aber durch Blues und New Orleans beeinflussen. Im Interview verrät Jamie Cullum, was es mit dem Titel auf sich hat:

„Es fühlt sich wie ein Intermezzo an und es ist hoffentlich das erste von vielen solcher Alben.“ Cullum möchte sich nicht von den Wünschen des Publikums beeinflussen lassen, sondern den Leuten etwas geben, „von dem sie nicht wussten, dass sie es wollen“, so Cullum selbst. In den britischen Charts ist „Interlude“ auf Platz 19 eingestiegen.

Jamie Cullum geht mit seinem neuen Album übrigens auf Welttournee, Konzerte im deutschsprachigen Raum sind bisher jedoch nicht geplant.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.