Olivia Wilde ist ein Familienmensch

Olivia Wilde - "The Incredible Burt Wonderstone" Los Angeles PremiereSie hat wichtige Prioritäten im Leben, denn Olivia Wilde ist ein Familienmensch. Nichts ist der Schauspielerin wichtiger als ihr kleiner Sohn und ihr Verlobter Jason Sudeikis. In einem Interview mit „E! News“ sagte Olivia Wilde zu dem Thema:

„Familie bedeutet mir alles. Ich habe immer so gefühlt, aber ein Baby zu haben, hat das wirklich noch mal unterstrichen. Eine Mutter zu sein, hat mein Denken neu geordnet und verändert und das im Hinblick auf viele Dinge (…).“ Sie denke, so verriet Wilde, besonders über gesellschaftliche Fragen viel mehr nach als früher, so zum Beispiel über Kriminalitätsraten.

Olivia Wilde und Jason Sudeikis sind übrigens seit 2011 ein Paar und seit 2013 verlobt. Im April 2011 kam der gemeinsame Sohn der beiden zur Welt.

Foto: (c) David Gabber / PR Photos