Top Ten der britischen Single-Charts: Meghan Trainor klettert an die Spitze

In der letzten Woche hat Meghan Trainor einen richtigen Sprung gemacht und damit Jessie J, Ariana Grande & Nicki Minaj vom ersten Platz verdrängt. In den Top drei ist somit nur Taylor Swift beharrlich geblieben und konnte ihre Position verteidigen. George Ezra ist jetzt sogar zwei Mal in den TOP Ten vertreten.

Top Ten der britischen Single-Charts (05.10.2014)

1 (33) „All About That Bass“ – Meghan Trainor
2 (1) „Bang Bang“ – Jessie J, Ariana Grande & Nicki Minaj
3 (3) „Shake It Off“ – Taylor Swift
4 (2) „Changing“ – Sigma feat. Paloma Faith
5 (4) „Blame“ – Calvin Harris feat. John Newman
6 (7) „Blame It On Me“ – George Ezra
7 (0) „Sunlight“ – Magician feat Years & Years
8 (5) „Prayers in C“ – Lilly Wood & Robin Schulz
9 (6) „I’m Not The Only One“ – Sam Smith
10 (12) „Budapest“ – George Ezra