USA: Kein Platin-Album im Jahr 2014?

In den USA wird in diesem Jahr vermutlich kein einziges Album Platinstatus erreichen, das 2014 veröffentlicht worden ist. Wie das „Forbes“-Magazin berichtet, ist der Absatz in den Staaten so sehr zurückgegangen, dass kein Künstler und keine Band die Marke von einer Million verkauften Platten erreichen wird.

Zum Vergleich: Im vergangenen Jahr erreichten zum gleichen Zeitpunkt bereits fünf Alben Platinstatus, darunter Justin Timberlakes „The 20/20 Experience“. Auch die Anzahl der Platin-Singles ist rückläufig. Bislang haben 60 Songs diesen Status erreicht, im Vorjahr waren es noch 83 Songs.