„AC/DC“ machen weiter!

„AC/DC“ werden auch für den zurückgetretenen Malcolm Young weiterhin Musik machen und auf Tour gehen. Der 61-Jährige musste seine Gitarre an den Nagel hängen, weil er an Demenz leidet und sich sein Zustand in den letzten Jahren verschlechtert hat. Allerdings möchte er nicht, dass die Band seinetwegen aufhört, wie Sänger Brian Johnson gegenüber „UltimateClassicRock.com“ verriet:

„Malcom machte eine Aussage, und wenn Malcolm spricht, dann hörst du für gewöhnlich zu. Er sagte, ‚Macht weiter Musik.‘ Er wusste, was passieren würde. Er ist der härteste Mensch, den ich je in meinem Leben getroffen habe… Er konnte Idioten nicht ertragen und er sagte immer, was er meinte, und was er sagte, bedeute für gewöhnlich viel.“

Bereits im Frühjahr war Malcolm Young aus gesundheitlichen bei „AC/DC“ ausgestiegen. Ersetzt wird er durch seinen Neffen Stevie Young.