„Blade Runner 2“ ohne Regie von Ridley Scott

Harrison Ford - SeriousFun Children's Network 2014 London Gala - ArrivalsDas klingt nicht gut! Ridley Scott wird bei der Fortsetzung seines Science-Fiction-Thrillers „Blade Runner“ nämlich nicht Regie führen. Der Filmemacher schreibt derzeit aber zusammen mit Hampton Fencher das Drehbuch für den zweiten Teil. Der 76-Jährige sagte dem Branchenblatt „Variety“:

„Wir haben lange darüber gesprochen, was der Film sein könnte und wir haben eine ziemlich starke Geschichte in drei Akten. Es wird in Bezug auf den ersten Film Sinn machen.“ Harrison Ford, der im ersten Teil die Hauptrolle spielte, wird in der Fortsetzung ebenfalls zu sehen sein. Scott meinte dazu: „Harrison ist absolut ein Teil davon, aber es geht wirklich darum, ihn zu finden. Er kommt im dritten Akt.“ Die Dreharbeiten zu „Blade Runner 2“ werden voraussichtlich 2015 stattfinden.

Ridley Scotts „Der Blade Runner“ kam übrigens 1982 weltweit in die Kinos.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.