Daniel Day-Lewis zum Ritter geschlagen

Was ein toller Moment in seinem Leben muss das gewesen sein! Daniel Day-Lewis ist zum Ritter geschlagen worden. Die Zeremonie fand (am 14.11.2014) im Buckingham Palace in London statt. Wie „contactmusic.com“ berichtet, ging der Schauspieler vor Prinz William auf die Knie und dieser berührte ihn mit einem Schwert an den Schultern. Daniel Day-Lewis darf sich nun „Sir“ nennen. Im Vorfeld hatte der 57-Jährige von einer großen und erstaunlichen Ehre gesprochen.

Daniel Day-Lewis ist übrigens dreifacher Oscar-Preisträger in der Kategorie „Bester Hauptdarsteller“.