Dave Grohl: Geldsorgen machen krank!

Dave Grohl - BRIT Awards 2013Schlimme Erinnerungen führen zu seiner heutigen Einstellung! Dave Grohl macht sich keine Sorgen ums Geld. Der „Foo Fighters“-Frontmann weiß nämlich aus eigener Erfahrung, dass dies nur krank macht. So verriet er in einem Interview mit dem „Guardian“, dass seine Mutter beim Ausfüllen der Steuererklärung einen Schlaganfall erlitten hatte, als er noch ein Kind war, weil sie nicht wusste, wie sie die ganzen Steuern bezahlen soll. Dave Grohl sagte dazu:

„Das hat ein unauslöschliches Mal bei mir hinterlassen, und zwar ‚Geld tötet dich‘, dass Menschen innerlich sterben wegen des Geldes. Ich hatte früher kein verdammtes Geld, ich machte mir keine Gedanken ums Geld. Und als ich Geld hatte, machte ich mir auch keine Gedanken ums Geld.“

Am Montag (10.11.) kommt übrigens das neue „Foo Fighters“-Album „Sonic Highways“ in den Handel.

Foto: (c) Landmark / PR Photos