Dave Grohl tourt durch Studios

Dave Grohl - 56th Annual Grammy AwardsDie „Foo Fighters“ haben ihr neues Album „Sonic Highways“ in acht US-Städten aufgenommen. Frontmann Dave Grohl fand es nämlich einfach zu langweilig, die Songs in nur einem Studio einzuspielen. Auf der Reise wurde die Band auch von Kameras begleitet, um den Prozess der Album-Entstehung zu dokumentieren. Zu dem ganzen Konzept sagte Dave Grohl dem „Q“-Magazin:

„Das ist mehr als eine Reality-Show, mehr als eine Live-Konzert-Reihe… Wir wollen, dass die Leute genauso viel lernen wie unterhalten werden. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, einfach nur in ein Studio zu gehen und ein weiteres Album zu machen. Es erscheint mir so langweilig.“ Die Dokumentation läuft übrigens derzeit in den Staaten bei dem Pay-TV-Sender HBO unter dem Titel „Foo Fighters Sonic Highways“.

Das neue „Foo Fighters“-Album „Sonic Highways“ erscheint übrigens am 10. November.

Foto: (c) Andrew Evans / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.