Ed Sheeran: Spontaner Auftritt in Glasgow

Ed Sheeran: Spontaner Auftritt in Glasgow - Promi Klatsch und TratschEr scheint sein Leben richtig zu geniessen! Ed Sheeran hat es sich in Glasgow nämlich richtig gutgehen lassen. Der Sänger weilte die letzten Tage in der schottischen Stadt, weil dort gestern Abend (09.11.) die Europe Music Awards 2014 (EMAs) vergeben wurden. Doch der 22-Jährige ließ es schon einen Tag vor der Preisverleihung richtig krachen. Er sagte „digitalspy.co.uk“:

„Ich hatte gestern eine sehr gute Nacht – eine sehr, sehr gute. Die amerikanischen Tänzer, die das Musikvideo choreografiert haben, sind hier und ich bin mit ihnen zum Haggis-Essen gegangen. Wir haben also Haggis gegessen und Bier getrunken, dann waren wir im ‚Blue Dog‘, haben die Bühne übernommen und gespielt, dann waren wir in der Hotelbar. Labrinth ist aufgetaucht und ich habe ihm hundert Mal gesagt, wie gut sein Song ist und er hat mich definitiv verstanden, aber ich habe nicht verstanden, dass er mich verstanden hat.“

Ed Sheeran war bei den EMAs als „Bester Künstler“ nominiert. Der Preis ging dann aber an Justin Bieber.

Foto: (c) Robin Wong / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.