„Foo Fighters“: Dave Grohl wollte erstes Album wiederholen

Dave Grohl - 2011 MTV Movie AwardsDave Grohl hätte beinah das erste „Foo Fighters“-Album noch einmal neu eingespielt. Die Platte feiert im kommenden Jahr immerhin schon das 20-jährige Jubiläum und Dave Grohl spielte die Songs damals alle selbst ein. Doch seine jetzigen Kollegen konnten ihn davon überzeugen, dass eine Neuaufnahme totaler Unsinn sei. Gegenüber dem „NME“-Magazin sagte Grohl dazu:

„Irgendwann dachte ich, ‚Wisst ihr, was wirklich lustig wäre? Das erste Album der Foo Fighters neu aufzunehmen als die Band, die wir jetzt sind.‘ Denn das erste Album sind nicht die ‚Foo Fighters‘, sondern nur ich. Was wäre also, wenn wir zum 20-jährigen Jubiläum die erste Platte neu einspielen – die gleichen Songs, die gleichen Arrangements – aber als ‚Foo Fighters‘ 2014? Taylor [Hawkins] meinte, ‚Bist du jetzt total verrückt geworden?! Das ist die schlechteste Idee überhaupt! Die Leute würden es hassen!'“

Erst nachdem Dave Grohl 1995 die ersten Stücke von den „Foo Fighters“ veröffentlicht hatte, stellte er eine Band zusammen, um auf Tour gehen zu können.

Foto: (c) Andrew Evans / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.