Hilary Swank: Frauenfeindliche Gagen in Hollywood

Hilary Swank - God's Love We Deliver 2013 Golden Heart AwardsSie scheinen nicht nur weniger Angebote zu erhalten … Hilary Swank hält Hollywood für ziemlich frauenfeindlich auch aus anderen Gründen. Schauspielerinnen verdienen nämlich wesentlich weniger als ihre männlichen Kollegen. Und die 40-Jährige findet das einfach nur ungerecht. Sie sagte im Interview mit dem „Hollywood Reporter“ zu dem Thema:

„Mein männliches Gegenstück verdient zehn Mal mehr als ich – zehn Mal. Nicht doppelt so viel, sondern zehn Mal so viel für denselben Job. Wir haben nur so viel für die weibliche Schauspielerin übrigens. Ich meine, es gibt zwei Geschlechter auf der Erde. Beide sind fesselnd, interessant, unterschiedlich und auf ihre eigene, verschiedene Art wundervoll. Und trotzdem gibt es einen Strom an männlichen Rollen und keine für Frauen.“

Hilary Swank ist demnächst wieder im Kino zu sehen. Sie spielt die weibliche Hauptrolle in dem Drama „The Homesman“. Der Film läuft hierzulande am 18. Dezember an.

Foto: (c) Janet Mayer / PR Photos