Jennifer Aniston: Will sie ihre Jugend zurück?

Jennifer Aniston - "We're the Millers" New York City PremiereNein, angeblich nicht! Jennifer Aniston weint ihrer Jugend offenbar nicht nach. Die Schauspielerin fühlt sich nämlich mit 45 Jahren viel wohler als mit 25. Das liegt vor allem an der reichen Lebenserfahrung, die sie in ihren Zwanzigern noch nicht hatte. Im Interview mit “Access Hollywood” verriet Jennifer Aniston zu dem Thema:

“Alles, was ich gelernt habe, die tollen Geschenke, die das Leben macht, Höhen, Tiefen, Freude – alles ist einfach. Es stimmt, dass die Jugend an Jugendliche verschwendet wird.” Auch auf ihren Körper ist sie heute viel stolzer als früher, da sie gelernt hat, ihn zu lieben. Sie sagte: “Ich sehe mir alle meine Freundinnen an und denke, dass wir uns alle wohler in unserer Haut fühlen.”

Jennifer Aniston verzichtet übrigens gerne mal auf Make-up, da sie sich ohne Schminke freier fühlt.

Foto: (c) Marco Sagliocco / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.