Kim Kardashian mag “Shades of Grey”

Kim Kardashian hat für einen australischen Radiosender einen kleinen Auszug aus “50 Shades of Grey” vorgelesen. Die 34-Jährige war in Down Under, um ihr neues Parfüm “Fleur Fatale” zu promoten, und bei ihrem Besuch beim Sender “92.9 FM” verband sie kurzerhand Promo mit Porno. Denn alle anrüchigen Wörter wurden einfach durch “Fleur Fatale” ersetzt.

Das Ergebnis der “erotischen Lesung” war zwar eher bescheiden, eine Erkenntnis blieb danach immerhin bei den Hörern hängen: Kim Kardashian kann lesen.