Lily Allen: Selfies betrügen

Lily Allen hält Selfies für puren Betrug. Die vermeintlich spontan geschossenen Selbstporträts geben der Sängerin zufolge kein realistisches Bild einer Person ab. Sie lästerte im Interview mit „Marie Claire“ über den Trend und sagte:

„Ich versuche, mir selbst gegenüber so ehrlich wie möglich zu sein und hoffe, dass das auch durch meine Musik rüberkommt. Selfies zu schießen, zeigt nicht, wie man wirklich aussieht. Das ist nur, was du willst, wie andere dich sehen. Ich versuche, mit meiner Musik keine Selfies zu machen.“

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.