Mischa Barton kämpft gegen Kilos

Mischa Barton kämpft gegen Kilos - Promi Klatsch und TratschMischa Barton würde angeblich gerne als Sprecherin für „Weight Watchers“ arbeiten. Die 28-Jährige hat jahrelang mit dem bekannten Jo-Jo-Effekt zu kämpfen gehabt und ist offenbar der Ansicht, dass sie die perfekte Botschafterin für das Unternehmen wäre – und damit auch die Nachfolgerin von Jessica Simpson. Dem „Star“-Magazin sagte ein Insider dazu:

„Mischa würde dafür sterben, die nächste Jessica Simpson zu sein und mit einem Abnehm-Unternehmen zu arbeiten.“ Angeblich soll Mischa Barton aber nicht ganz so wählerisch und bei verschiedenen Firmen vorstellig geworden sein, nicht nur bei „Weight Watchers“.

Zu den Werbegesichtern von „Weight Watchers“ zählten unter anderem Jessica Simpson, Jennifer Hudson und Sarah Ferguson.

Foto: (c) Emiley Schweich / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.