„Radiohead“ arbeiten ohne Ziel

Man darf gespannt sein wo die Reise enden wird: „Radiohead“ arbeiten an einem neuen Album. Die Band um Thom Yorke ist wieder im Studio, um die neunte Platte einzuspielen. Gitarrist Jonny Greenwood sagte gegenüber „BBC Radio Oxford“ zum aktuellen Stand der Dinge:

„Wir spielen derzeit und nehmen auf, ja, es ist spaßig, alle mal wieder zu sehen. Es ist schon eine ganze Weile her. Wir haben alle schon so lange darauf gewartet.“ Auf die Frage, in welche Richtung sich das Album bewegt, antwortete er noch: „Ich habe immer das Gefühl, wenn wir anfangen, dann wissen wir immer noch nicht, wie wir es machen und was wir machen. Deshalb sprechen wir über unterschiedliche Ansätze und versuchen ein Päckchen zu schnüren.“

„Radiohead“ haben zuletzt 2011 das Album „King of Limbs“ veröffentlicht.