Top Ten der britischen Album-Charts – Taylor Swift von null auf eins!

Taylor Swift hat den Einstieg in die britischen Album-Charts mit „1989“ von null auf eins geschafft. Eine stramme Leistung! Aber auch Ed Sheeran darf sich freuen, der er hat sich um einen Platz verbessern können!

Hier die gesamten Top Ten der britischen Album-Charts (02.11.2014):

1 (0) „1989“ – Taylor Swift
2 (3) „x“ – Ed Sheeran
3 (6) „In The Lonely Hour“ – Sam Smith
4 (1) „I Forget Where We Where“ – Ben Howard
5 (8) „Wanted on Voyage“ – George Ezra
6 (0) „Four Symbols“ – Led Zeppelin
7 (4) „Melody Road“ – Neil Diamond
8 (5) „Aquostic – Stripped Bare“ – Status Quo
9 (0) „Nostalgia“ – Annie Lennox
10 (7) „Chapter One“ – Ella Henderson