„5 Seconds of Summer“: Ashton Irwin erwartet wenig Besinnlichkeit

Bei „5 Seconds of Summer“-Schlagzeuger Ashton Irwin ist an Weihnachten eher Trubel als Besinnlichkeit angesagt. Der 20-Jährige verriet im Interview mit „Digital Spy“ dazu:

„Ich bin genervt von meinem Bruder und meiner Schwester, weil sie so wild und aufgeregt wegen Weihnachten sind. Ich klinge schon wie der Grinch… Ich habe aber eine gute Zeit, allerdings erst Nachmittags.“

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.